Vita

Christian Schröder spielt Saxophon

 

Kurzbiographie:

 

Christian Schröder (Vater von vier Kinder) wurde 1963 in Hannover geboren.

Mit 6 Jahren begann er mit Geigenunterricht bei Willy Plank (Orchester des Opernhaus in Hannover/James Last Band) und kam dann über E-Gitarre (Hanz Marathon) zum Saxophon (Lothar Krist).

Von 1988-96 studierte er klassisches Saxophon am Dr. Hochs Konservatorium (Achim Rinke) und Jazz-und Popularmusik an der Musikhochschule Frankfurt (Heinz-Dieter Sauerborn).

Seit 1996 arbeitet Christian Schröder als freischaffender Musiker/ Lehrer im Rhein-Main-Gebiet und in Hannover:

umfangreiche Lehrtätigkeit an diversen Musikschulen und Gymnasien (z.B.Liebigschule), sowie bei der Frankfurter Kulturwerkstatt (Waggong)

Band- und Bigbandcoaching
Studioarbeit
Saxophonquartett bzw.-quintett (Klassik/ Jazz)
Kirchenmusik (Saxophon und Orgel)

seit über 30 Jahren als Instrumentalist und Sänger in Formationen und Bands unterschiedlicher Stilrichtung (Blues-, Rock-, Pop-, Funk- und Jazzbands)

Aktuelle musikalische Projekte sind u.A.:
Susanne Heidrich & Band, Shilly Shally, Saxomaniacs (Waggongs Little Big Band), Markus Striegl & die anonymen Pentatoniker, Markus Falke, Saxophon & Orgel, Solo-, Duo-, Trio- und Jazzquartett ….

Zusammenarbeit u.A. mit:
It`s M.E., Bernd Schütz